Behandlung unter Narkose in Hamm

Für einige Behandlungen bieten wir Betäubungen an. Zu unterscheiden sind hierbei lokale und Vollnarkosen. Bei einer leichteren Zahnbehandlung können wir mit einer Injektion den Zahn und das Zahnfleisch betäuben, das heißt über einen Zeitraum hin schmerzunempfindlich zu machen.

Nehmen Sie Kontakt auf

Eine Vollnarkose ist ein schlafähnlicher Zustand, in den der Patient durch eine Gasinhalation oder durch eine Injektion versetzt wird. In der Vollnarkose wird nicht nur Ihr Schmerzempfinden unterdrückt, sondern Sie nehmen auch nichts bewusst von den Abläufen um Sie herum wahr. Bei aufwendigeren Operationen wird diese Technik verwendet. Sie hilft dem Arzt auch beim Operieren, da die Muskeln unter der Vollnarkose, ähnlich wie im Tiefschlaf, erschlaffen.

Ist die Operation beendet, wird Ihnen ein Medikament gespritzt, dass Sie aus dem Narkosezustand wieder aufweckt. Je nach Intensität der Narkose können Sie aber noch längere Zeit schläfrig sein und auch etwas orientierungslos. Daher werden Sie bei uns noch auf der Aufwachstation betreut, wo Sie von unseren Mitarbeitern betreut werden, bis Sie wieder ganz bei sich sind.

Das kann besonders für Sie hilfreich sein, wenn Sie ein Angstpatient sind, und am liebsten so wenig wie möglich von der Behandlung mitkriegen wollen.

Genießen Sie den Schlafzustand, während wir Ihren Zähnen Gutes tun.